Secure Websites

Combating cybercrime Secure Websites

Bausteine und Energie für den Körper

Proteine

Relationship between domain names and cybercrime

The misuse of websites or domain names for criminal purposes is one of the greatest threats on the Internet. On the one hand, criminals misuse websites to distribute malware and for phishing. On the other hand, domain names are registered specifically for criminal purposes, for example to sell low-quality goods via scammy web shops. This can also affect all domain name endings like .com, .org, .es, .fr .us .net, .de, .eu, .int .edu, .be, .ch, .me, .pro and most other domain endings.

 

Meaning for you if you have a domain name or website

Unfortunately, your website could also be abused for criminal purposes. This happens when criminals inject appropriate codes on your web server. This is usually not visible to you and also to the visitors of the website.
If your website is reported to your web host provider as infected, you will receive an e-mail from us asking you to remove the malicious code. See below the explanations on combating malware and phishing.


Die Funktion von Proteinen im Menschen

Proteine, auch Eiweiss genannt, ist ein Nährstoff, den der menschliche Körper für W

Wo findet man Eiweisse? Insekten als Proteinquelle

Eiweiss 

Tierische Proteinquellen

Fleisch, Milchprodukte, Eier, Soja, Fisch, Vollkorngetreide und Getreide sind Proteinquellen.[9] Beispiele für Grundnahrungsmittel und Getreideproteinquellen mit einem Anteil von jeweils mehr als 7 % sind (in keiner bestimmten Reihenfolge) Buchweizen, Hafer, Roggen, Hirse, Mais, Reis, Weizen, Sorghum, Amaranth und Quinoa.[10] Einige Forschungsarbeiten weisen auf Wildfleisch als Proteinquelle hin.[13]

Pflanzliche & Vegane Proteinquellen

Zu den veganen Eiweissquellen gehören Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen und Früchte. Zu den veganen Lebensmitteln mit einem Proteingehalt von mehr als 7 % gehören Sojabohnen, Linsen, Kidneybohnen, weisse Bohnen, Mungobohnen, Kichererbsen, Kuhbohnen, Limabohnen, Taubenerbsen, Lupinen, Flügelbohnen, Mandeln, Paranüsse, Cashews, Pekannüsse, Walnüsse, Baumwollsamen, Kürbiskerne, Hanfsamen, Sesamsamen und Sonnenblumenkerne [10].

Mikrobielle Proteinproduktion

Bei der mikrobiellen Proteinproduktion mit Hilfe von Photovoltaik werden Strom aus Sonnenkollektoren und Kohlendioxid aus der Luft als Brennstoff für Mikroben verwendet, die in Bioreaktoren gezüchtet und dann zu trockenen Proteinpulvern verarbeitet werden. Bei diesem Verfahren werden Land, Wasser und Düngemittel äusserst effizient genutzt [14][15].

Proteinergänzungsmittel

Die Nahrungsmittelindustrie stellt spezielle Proteinergänzungsmittel her, die von Sportler, insbesondere von Kraftsportlern & Bodybuilder gerne verwendet werden, um eine hohe Proteineinnahme zu erleichtern.

Literatur & wissenschaftliche Referenzen

Willst du mehr über David.care erfahren?

Kein Problem. Schicke eine Nachricht und wir vereinbaren einen Termin.

Proteine & eiweiss in der ernähnung - dr. David auf www. David. Care
PROTEINE & EIWEISS IN DER ERNÄHNUNG - DR. DAVID AUF WWW.DAVID.CARE